In unserem kleinen behaglichen Barockgut zwischen historischem Schlosspark und der Bad Kreuznacher Kulturmeile möchten wir Sie kulinarisch verwöhnen. Unser Restaurant ist mit seinem Ambiente dafür mehr als prädestiniert. An kalten Wintertagen werden die Abende im Gütchen zu einem sinnlichen Erlebnis. Im festlich dekoriertem Ambiente verzaubern wir Sie und Ihre Gäste.

Nichts ist aufdringlich, alles bleibt wohldosiert, eben behaglich. Das Gütchen offeriert sich in seiner äußeren Erscheinung als klassisches Barock – im Inneren dominiert moderne Architektur. Sauber, klar, ohne schwülstiges Gehabe.

Nur das Frischeste kommt auf den Tisch. Die saisonale Speisekarte wechselt im Drei bis Vierwochenrhythmus. Produkte der Region gehören ebenso zum Repertoire der Küche wie mediterrane Klassiker und internationale Kreationen. Jan Treutle bezieht die Produkte zum großen Teil aus heimischen Betrieben – hier sind Frische und Qualität ebenso garantiert wie exzellente Produktkenntnis: Produzent und Küche kennen sich persönlich.

Ein überregional anerkanntes Gütesiegel für Nachhaltigkeit und Ernährungsverantwortung garantiert die Vereinigung SOO Nahe und unser Fleischlieferant Beisiegel Qualitätsfleisch -  bei Beiden ist das Gütchen eng eingebunden. Und wenn es um die besten Weine der Nahe-Region geht, sind wir mit mehr als 200 Sorten Riesling, Burgunder und Co. ganz vorne dabei.

Das Gütchen-Team freut sich auf Ihren Besuch! 

Die schnelle und einfache Hotelzimmersuche von http://WWW.EXPEDIA.DE/ hilft Ihnen, ein passendes Hotel nahe unseres Restaurants Im Gütchen zu finden.